Juni 28, 2016

Wissenswertes

Kurze Tipps vorm Teleskop-Kauf

Für Einsteiger und Anfänger gibt es viele Tipps und Infos zum Thema Teleskope bzw. welches Teleskop man kaufen soll. Diese sind von „alten Hasen“ geschrieben und meist mit Fachjargon gespickt. Deshalb möchten wir uns im folgenden in 5 kurzen Punkten ohne Fachausdrücke dem Thema Einsteiger-Teleskop widmen:

 

 Das Wichtigste zuerst: Teleskop Öffnung

Je größer der Durchmesser des Spiegels oder der Linse,                                                

desto mehr lichtschwächere Objekte können  beobachtet werden. Auch das Auflösungsvermögen nimmt zu, d.h. die Abbildung wird detailreicher. Und nicht zuletzt: Es kann höher vergrößert werden. Denn für jedes Teleskop gilt: Die maximale sinnvolle Vergrößerung beträgt das Doppelte der Öffnung in Millimeter (bei 6 Zoll bzw. 150mm Öffnung ist das somit 300fach). Geht man darüber hinaus, wird das Bild dunkler und unschärfer.

 

Ein Spiegelteleskop bzw. „Newton“ mit 200mm Durchmesser (bspw. das 8″ Dobson Teleskop) hat bereits 80% mehr lichtsammelnde Fläche als ein 150mm Teleskop (bspw. der 6″ Newton). Entsprechend der größeren Spiegelfläche werden auch dunklere Objekte sichtbar (wie die lichtschwachen Spiralarme von Galaxien).

Unser Tipp:
Investieren Sie Ihr vorhandenes Budget lieber in eine größere Optik als in ein Komplettpaket mit umfangreichen Zubehör. Wie die Erfahrung zeigt, bleibt die Qualität der Optik meist auf der Strecke.

 

Ein Spiegelteleskop (Newton) bietet – bei gleichem Preisniveau – mehr Öffnung als ein Linsenteleskop, d.h. es können lichtschwächere Objekte beobachtet werden. Allerdings liefert ein Linsenteleskop an Mond und Planeten eine bessere Schärfe und einen höheren Kontrast. Die geringere Schärfe bei Spiegelteleskopen wird durch die sog. Obstruktion verursacht, da der Fangspiegel im Strahlengang des Hauptspiegels befestigt ist und somit einen Schatten auf diesen wirft. Achten Sie deshalb auf äußerst dünne Fangspiegel-Streben! Ansonsten werfen diese zusätzlich einen Schatten auf den Hauptspiegel: