Newton Spiegelteleskop

Newton Spiegelteleskop

Das Newton Spiegelteleskop ist ein seit 300 Jahren bewährter Teleskoptyp. Namensgeber und Erfinder ist Isaac Newton. Der Newton besitzt eine sehr effiziente Bauform mit viel Öffnung und Lichtsammel-Leistung. Es wird entsprechend viel „Teleskop“ zum günstigen Preis geboten. Dabei ist die Funktionsweise des Newton Teleskops folgende: Das Licht welches in den Tubus eintritt wird vom Hauptspiegel, welcher am Ende des Tubus sitzt zurückgeworfen auf den Fangspiegel – welcher im vorderen Bereich des Tubus sitzt. Dieser Fangspiegel lenkt das Licht um 90 Grad ab und schickt es damit aus dem Tubus. Dort befindet sich der Okularauszug auf dem dann ein entsprechendes Okular sitzt.